Dienstag, 30. September 2014

LONDON DIARIES #10: FULL MOON // VISITED THE CHOCOLATE FACTORY


den letzte vollen tag, bevor der flieger mittwochmorgen wieder heimwärts ging,
verbrachten wir mit shopping auf der oxfordstreet.
über dem eingang von selfridges begrüßte rick owens in form seines riesen-ichs.
endlich fand ich bei selfridges mein gewünschtes macbook-sleave von herschel.
und die tate modern hatte einen sale pop-up store. die auswahl war groß, die preise sehr klein.
abends dann ging es noch pizza essen bei pizza express und zum abschluss ins musical.
charlie and the chocolate factory ist das beste musical, dass ich je gesehen habe.
ich war wirklich überwältigt.
solltet ihr in nächster zeit in london unterwegs sein,
empfehle ich euch, den besuch in der schokoladenfabrik auf jeden fall ins abendprogramm einzubauen.
karten gibt es mit glück bereits für 25 pfund.



HEMD lacoste live!, T-SHIRT nadine shah









xy

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen