Dienstag, 6. Januar 2015

#SOLEMATES: THE RAIN // MEINE NEUEN STANS

mein letztes nachträgliches weihnachtsgeschenk hat endlich den weg zu mir gefunden.
so wie man liebe omis kennt, durfte ich mir diese weihnachten wieder selbst ein geschenk suchen,
das dann die monetäre unterstützung meiner großeltern fand.
dieses mal auf meiner wunschliste ganz oben: ganz schwarze schuhe.
einfach gedacht, da sich zur zeit in eigentlich jedem sortiment der großen hersteller all-black varianten wiederfinden,
doch hat sich die suche im endeffekt komplizierter gestaltet als erwartet.

die neuen treter sollten am besten ganz schwarz sein und nicht nur sportlich sondern auch schick können.
gar nicht so einfach. alles, was ich fand, wollte mir so gar nicht zusagen.
die einzige idee, die mir kam, war der schwarze adidas x rick owens tech runner der aktuellen herbstsaison.
der lag jedoch mit 490 euro ein wenig über dem budget, das mir von oma zur verfügung stand.
inzwischen hat der sale auch auf den seiten von adidas x begonnen und der schuh ist 30% reduziert.
wäre das ein wenig früher geschehen, wäre die anschaffung doch vielleicht eine überlegung meinerseits gewesen.
der all black tech runner ist allerdings in meiner größe gerade auch nicht mehr erhältlich.

naja, die geschichte um meine suche nach einem schwarzen schuh ging jetzt in eine andere richtung.
dennoch bei ADIDAS geblieben, fiel meine wahl nun auf den wohl allen bekannten STAN SMITH.
bereits letzten sommer hatte ich in london das wieder in die adidas-kollektion aufgenommene modell angehabt.
damals noch klassisch in weiß mit grüner ferse gefiel mir der stan an meinem fuß einfach gar nicht.
daher ließ ich den sneaker-trend n° 1 des letzten jahres aus;
schrieb nur über dessen neuerscheinung und nicht über dessen neuerscheinung an meinen füßen.

jetzt, da ich ja auf der suche nach einer komplett schwarzen variante war,
fiel mir der inzwischen in black/black erschienene stan smith wieder auf.
eigenartigerweise bei footlocker fünf euro günstiger als direkt beim hersteller,
in meiner größe allerdings in zwei filialen in meiner nähe und online ausverkauft.
um erneut meine liebe familie ins spiel zu bringen,
fand meine mutter, der ich zuvor meinen frust geklagt hatte,
bei einem ausflug den guten stan ganz in schwarz und in meiner größe im karlsruher footlocker.
dafür noch einmal danke, liebe mama. ♡

zwischenzeitlich und im kopf dem trend richtung frühjahr 2015 bereits folgend,
kam mir auch der adidas superstar in den sinn.
der ist allerdings nicht im ganzen schwarz und fiel bei mir damit diesmal aus dem rennen.
den superstar hatte ich allerdings genau in dieser version bereits zu kindertagen schon einmal.
daher bin ich gerade wieder am überlegen, ob es für den sommer nicht zeit wäre wieder nostalgisch zu werden
und mal die weißen superstars mit blauen streifen auszuprobieren.
das ist allerdings bereits wieder ein ganz anderes thema.

nun also hier bei mir zuhause und an meinen füßen: der adidas stan smith in black/black.



SNEAKERS adidas 'stan smith', SOCKEN uniqlo



xy

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen