Donnerstag, 11. Januar 2018

oh MY MY MY what's new?



Vor knapp zwei Jahren, im Dezember 2015, warf Troye Sivan mit Blue Neighbourhood eines der für mich besten Popalben der letzten Jahre auf den Markt. Das Album ist wirklich von vorne bis hinten ein rundes Ding und bietet mit Suburbia einen Song, der mich zu jeder Jahreszeit an Autofahren mit wehenden Haaren im warmen Wind, an Sommerurlaub erinnert.

Jetzt höre ich die Platte also schon seit zwei Jahren hoch und runter. Vor zwei Jahren, das war auch ungefähr die Zeit, in der ich mir wünschte, streetacid.com ein neues Aussehen zu verpassen. Was folgte? - Viel. Hahaha. Viele Reisen, private Aufs und Abs, lange Haare, kurze Haare, wieder hoffentlich bald lange Haare, viel Arbeit offline, viel Pause online, in der sich hier textlich ebenso wenig tat wie mit dem Blogdesign, etc. pp. Sivan tourte währenddessen um die Welt, war am 09. Mai 2016 in der Live Music Hall in Köln - ich auch -, zog von Perth nach Los Angeles, produzierte ein zweites Album, dass dieses Jahr erscheinen wird, wurde, wie ich, zwei Jahre älter und reifer und veränderte ebenfalls mehrfach seine Frisur, uvm.

Fotografiert von Inez & Vinoodh kehrt er nun diese Woche immer noch so wunderschön als Werbegesicht der neuen Valentino-Kampagne für Frühjahr-Sommer 2018 zurück und präsentiert mit My My My! heute auch gleich die erste Single-Auskopplung.

Dann lege ich doch gleich nach. Hier oben also endlich für euch und mich zu sehen:
Mein neues Logo.
Ebenso gibt es ein neues Logo für meine facebook-Seite.
Ich freue mich unendlich. Ein Tapetenwechsel tut doch schließlich jedem gut.
Das Video zu My My My! unter der Regie von Grant Singer gibts ganz unten hier im Post.
Auf frische Zeiten also!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen